Home

Chesa da Cultura

Künstlerischer Austausch & Kreative Entfaltung

Stiftung
Stiftung

Die Stiftung unterstützt Projekte aus Musik, Literatur, Malerei und bildender Kunst, die in der Chesa da Cultura stattfinden.

Chesa da Cultura
Chesa da Cultura

Die Chesa da Cultura liegt am Ufer des St. Moritzersees und bietet geschmackvolle Wohn- und Aufenthaltsräume für bis zu 25 Personen. sowie einen Musiksaal und ein Ton-Aufnahmestudio.

Veranstaltungen
Veranstaltungen

Zu den wichtigsten Aktivitäten der Chesa da Cultura gehören Meisterkurse mit berühmten Musikern, sowie Konzerte mit den Kursteilnehmenden.

Vermietung
Vermietungen

Die Wohnung, das Studio und der Konzertsaal mit 100 Plätzen können von kulturellen Vereinen, Ausbildungsinstitutionen, Seminaranbietern sowie von Privatpersonen zu attraktiven Konditionen gemietet werden.

home_aufnahmen
Tonträger

Der Konzertsaal von Russell Johnson (KKL-Luzern) mit der vorhandenen Studiotechnik eignet sich ausgezeichnet für Aufnahmen. Im Umfeld der Stiftung Pro Musica e Cultura sind zahlreiche Einspielungen entstanden.

kontakt
Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Anfragen, Mitteilungen und Anregungen.
〈mehr…〉

7 Konzerte in 7 Kirchen. Kunst und Musik auf Pilgerwegen in Surses.

St. Cosmas_Damian_I_website

27. September – 1. Oktober 2017

Lassen Sie sich in alte Zeiten zurückversetzen.
7 Kirchen – jede ein Schmuckstück aus einer anderen Epoche – säumen den ehemaligen Pilgerweg in der beeindruckenden Naturlandschaft zwischen Savognin und Mon. An jeder Station erwartet Sie ein erlesenes Konzert und kunsthistorische Betrachtungen.
Als Solist spielt Albert Roman die 6 Suiten für Cello solo von J. S. Bach und Simone Vebber Orgelwerke von C. Ph. E. Bach und G. Frescobaldi. Gemeinsam bringen die beiden Musiker Werke zu Gehör, die aus der Entstehungszeit der jeweils bespielten Kirche stammen. Der Kunsthistoriker Dr. phil. Antnoni Nay gibt Einführungen zu den Fresken, Bildern, der Architektur und Geschichte der jeweiligen Kirche.

Sie sind im nahe gelegenen Gasthaus Alpina in Salouf untergebracht und können einheimische Gerichte geniessen. Von hier aus gehen wir jeden Tag zu Fuss zu den Kirchen am ehemaligen Pilgerhöhenweg, alle im Umkreis von 6 km.

weitere Infos und Anmeldung [PDF]